Anmeldestart Lauf-Musik-Festival am 1. April

Startnummer 700Am Ostermontag, 1. April, ist Anmeldestart für das 8. Harsefelder Lauf-Musik-Festival. Frühanmelder erwartet eine kleine Überraschung. Das diesjährige Lauf-Musik-Festival findet am Samstag, 22. Juni, statt. Nach dem großen Teilnehmererfolg mit über 800 Läufern im letzten Jahr, darunter mehrere Hundert Schüler, setzt das Organisationsteam wieder auf möglichst viele teilnehmende Schulen und Kindergärten. Den vier Schulen mit den meisten gemeldeten Startern winkt eine Prämie. Auch für Erwachsene ist der Lauf durch den Klosterpark und vorbei an der Bühne offenbar eine zwar anspruchsvolle aber beliebte Laufstrecke.

Neben einem Schülerlauf mit 2.550 Metern gibt es eine Mittelstrecke mit 5.100 Metern und eine Langstrecke mit 10.200 Metern. Die Staffel läuft 4×2.550 Meter. Der Bambinilauf für Kleinkinder mit 800 Metern ist außerhalb der Wertung.

Um 14 Uhr beginnt das Festival mit den Kinderläufen, um 15 Uhr begeistern Kinderrockmusiker Markus Rohde und seine Band die Kinder vor der großen Bühne. Weitere Bands sind die Harsefelder Schülerband Out oft the Basement sowie die Newcomer Luftpost aus Buxtehude. Das Abendprogramm bestreiten die Musiker der Band History.

Veranstalter und Organisation: Stadtmarketing Harsefeld (Tel. 04164 887-135) und Lauftreff Harsefeld (Knud Hansen Tel. 04164 509430).

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://volkslauf-harsefeld.de/anmeldestart-lauf-musik-festival-am-1-april/

Ostern ist es soweit!

Lauf 2013Am Ostermontag ist es soweit! Die Anmeldefrist beginnt. Die Ausschreibung ist bereits online   Ausschreibung.

Die schnellsten Anmelder sichern sich eine Überraschung.

Das Programm für das Lauf- und Musikfestival 2013 steht. Eine Übersicht des Programms finden Sie hier:  Programm 2013.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://volkslauf-harsefeld.de/ostern-ist-es-soweit/

Anmeldestart

Auch in diesem Jahr wird der Anmeldestart wieder der 1. April sein.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://volkslauf-harsefeld.de/anmeldestart/

Load more